Das Handelsministerium der
Volksrepublik China

Struktur

01. Juni 2018 MOFCOM Chinesische Version

Die Inneneinrichtungen des Handelsministeriums umfassen Generalbüro, Personalabteilung, Büro für Politikforschung, Abteilung für allgemeine Angelegenheiten, Abteilung für Abkommen und Vorschriften, Finanzabteilung, Abteilung für die Marktordnung, Abteilung für den Marktaufbau, Abteilung für die Entwicklung der Zirkulation, Abteilung für den Marktumlauf und Konsumankurblung, Büro für Antimonopol, Abteilung für Außenhandel, Abteilung für den Dienstleistungshandel und Verwaltung über Dienstleistungen, Abteilung für elektromechanische und High-Tech-Industrie, Abteilung für ausländische Investitionen, Abteilung für auswärtige Hilfe, Abteilung für internationale Investition und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Behörde für fairen Handel, Behörde für Untersuchungen gegen Branchenbeschädigung, Abteilung für die internationale Handelsbeziehung, Abteilung für WTO-Angelegenheiten, Abteilung für asiatische Angelegenheiten, Abteilung für westasiatische und afrikanische Angelegenheiten, Abteilung für europäische Angelegenheiten , Abteilung für amerikanische und ozeanische Angelegenheiten, Abteilung für Angelegenheiten von Taiwan, Hongkong und Macau, Abteilung für E-Commerce und Informatisierung, Abteilung für Außenangelegenheit.

1. Generalbüro

1, Das Arbeitssystem des Handelsministeriums auszuarbeiten, zuständig für den Umlauf der Arbeit zu sein, die Durchsetzung der Arbeit zu überprüfen.
2, Zuständig für betroffene Behördenarbeit, die administrative Arbeit zu koordinieren, Informationen über die alltägliche Arbeit an Vorgesetzten zu weiterzuleiten.
3, Die von dem Staatsrat beauftragte Arbeit zu erledigen, die Vorschläge der Mitglieder von NVK und PKKCV in die Tat umzusetzen.
4, Sitzungen des Handelsministeriums zu verwalten, zuständig für die Organisation der Sitzungen des Handelsministeriums zu sein, die Durchsetzung der festgelegten Aufgaben zu überwachen.
5, Zuständig für die alltägliche Arbeit und Dienstarbeit des Handelsministeriums zu sein, zuständig für die Arbeit der Partei, des Sekretariats und der pensionierten Beamten zu sein, die Arbeit über den Empfangstag des Ministers zu erledigen.
6, Verordnung über die Verwaltung von Bekanntmachung und Stempel auszuarbeiten und durchzusetzen, zuständig für die Überprüfung aller Bekanntmachungen zu sein.
7, Zuständig für die Informationsarbeit des Handelsministeriums zu sein, Bekanntmachungen über den Außenhandel Chinas auszuarbeiten und zu veröffentlichen.
8, Ein Pressebüro im Generalbüro einzurichten, zuständig für die Verbreitung und Nachrichterstattung zu sein, die Veröffentlichungen zu verwalten.
9, Zuständig für die Arbeit über Geheimhaltung, Dokumente, Codeverwaltung Geheimzahlverwaltung und Empfang der Bürger zu sein.
10, Das Notverwaltungsbüro einzurichten, zuständig für die Notfallverwaltung im Handelsbereich zu sein.
11, Zuständig für Kontakte mit Außenstellen für Sondergesendete und mit regionalen Außenstellen des Handelsministeriums zu sein.
12, Zuständig für die mit dem internationalen Handelsverhandlungsrepräsentant en verbundenen Arbeit zu sein.
13, andere von den Übergeordneten beauftragte Arbeit zu übernehmen.

2. Personalabteilung

Zuständig für die Personalverwaltung aller Einrichtungen des Handelsministeriums und die Errichtung der Nachwuchsausbildungssysteme für Beamte zu sein.

3. Büro für Politikforschung

Tendenz der Globalisierung, regionalen Wirtschaftszusammenarbeit, modernen Marktordnung und modernen Zirkulationsarten zu forschen und entsprechende Maßnahmen vorzubringen, die Öffnungspolitik und Reform der inländischen Handelszirkulation zu forschen und Vorschläge darüber zu machen, die moderne Marktordnung zu forschen und Vorschläge zu machen.

4. Abteilung für allgemeine Angelegenheiten

Die Strategien und Planung des in- und ausländischen Handels auszuarbeiten, die Handelsumlaufsituation zu analysieren, die Probleme bei dem Handelsumlauf und der Umstrukturierung zu forschen und Vorschläge darüber zu machen.

5. Abteilung für Abkommen und Vorschriften

Zuständig für Ausarbeitung der betroffenen Gesetze und Vorschriften zu sein, Vorschläge über die Abstimmung und Verzahnung zwischen inländischen Handelsvorschriften und internationalen bilateralen Abkommen vorzubringen, zuständig für die Ausarbeitung der internationalen Handelsabkommen zu sein, die Verhandlungsdokumente der multilateralen Handelsabkommen zu überprüfen, Verhandlungen über den multilateralen Schutz des geistigen Eigentums im Handelsbereich und die Investitionsabkommen zu organisieren, zuständig für die Beilegung der Streitigkeiten zu sein, zuständig für die Überprüfung der Rechtsdokumente zu sein, zuständig für die betroffenen verwaltungsmäßige Nachprüfungs- und Einlassungsarbeit zu sein.

6. Finanzabteilung

Zuständig für die Festlegung der Politik über Finanzwesen, Devisen, Preis, Versicherung usw. zu sein, zuständig für alle Geldmittel und Sondergeldmittel für Handelsentwicklung und auswärtige Geldmittel zu sein, Voranschlag im Voraus auszuarbeiten und durchzuführen, zuständig für die innere Eigentumsverwaltung, Aufbau und die Rechnungsüberprüfungsarbeit zu sein.

7. Abteilung für den Aufbau des Marktsystems

1, Zuständig für den Aufbau und die Verbesserung des Marktsystems des Binnenhandels zu sein, die räumliche Verteilung und die Marktstruktur zu verbessern.
2, Vorschläge über Gesetzgebung für die Förderung des Aufbaus vom inländischen Marktsystem und der städtischen sowie ländlichen Entwicklung zu machen, die betroffenen Gesetze, Vorschriften und Kriterien zu entwerfen und betroffene Politik auszuarbeiten.
3, Die Entwicklungsstrategien der inländischen Marktentwicklung zu entwerfen, den Handelsentwicklungsplan auszuarbeiten, den Sonderplan im Zirkulationsbereich anzuleiten und zu koordinieren sowie den Sicherungsmechanismus für die Durchsetzung des inländischen Handelsplanes zu verbessern.
4, Den Kreditwürdigkeitsaufbau im Handelskreis voranzutreiben, die Überwachung des Handelskreditwürdigkeit zu verstärken, die öffentliche Plattform für die Kreditwürdigkeit zu errichten und die Entwicklung des Kreditvertriebs und der Kreditdienstleistung zu fördern.
5, Die koordinierte Entwicklung der regionalen Märkte zu planen und zu fördern, die Planung des städtischen Handelsnetzwerks, den Aufbau des Handelssystems und die Entwicklung des gemeinschaftlichen Handels anzuleiten, die großen Handelsprojekte und die Entwicklung der Ballungsräume zu regulieren, den Aufbau des ländlichen Marktsystems voranzutreiben, die gewerblichen Netzwerke auf dem Land und in den mittleren sowie kleinen Städten zu verbessern.
6, Den Großhandelsplan für Massengüter auszuarbeiten, den Aufbau der Märkte für unterschiedliche Waren zu fördern und die Entwicklung des inländischen Marktes für Termingeschäfte anzuleiten.
7, Die Namenliste der Ermutigungszirkulationseinrichtungen auszuarbeiten, das Verfahren für Markteintritt der Investitionen im Handelskreis zu regulieren, die ausländischen Investitionen in Infrastruktur zu leiten, den Bau der nationalen und überregionalen Infrastruktur im Zirkulationsbereich anzuleiten sowie zu koordinieren.
8, Den Aufbau des Zirkulationssystems für Agrarprodukte voranzutreiben und die Verbindung zwischen dem Angebot und der Nachfrage zu fördern.
9, Zuständig für die Ausarbeitung des Entwicklungsplans sowie –politik über die Zirkulation von Medikamenten zu sein.
10, Zuständig für die Förderung des Aufbaus und des Einsatzes des Systems zur Festlegung der Ursprungsproduktionsstellen von wichtigen Produkten zu sein.
11, Die Zirkulation von Autos(einschließlich gebrauchter und verschrotteter Autos) im Zuständigkeitsbereich zu verwalten und zuständig für die komplexe Arbeit zu sein.
12,Zuständig für die Verwaltung des Direktverkaufs sowie den Markteintritt der inländischen Direktverkaufsunternehmen zu sein.
13, Die Überwachungsarbeit über die Ein-Zweck-Wertkarten zu koordinieren und zu fördern.
14, Zuständig für die Organisierung der Überwachung und hinterher im Handelskreis zu sein, zuständig für die Regel “zwei zufällige Untersuchungen und eine Veröffentlichung” in der Überwachungsarbeit zu sein sowie die Durchsetzung der Gesetze im Handelskreis voranzutreiben.
15, Andere von den übergeordneten Behörden beauftragte Arbeit zu übernehmen.

8. Abteilung für die Entwicklung der Zirkulation

1, Zuständig für die Verwaltung und Förderung der Zirkulationsbranche zu sein, betroffene Vorschriften auszuarbeiten und durchzusetzen, Statistikarbeit in verschiedenen Branchen zu verrichten.
2, Arbeit über Ausarbeitung und Festlegung der Normen im Bereich Zirkulation zu organisieren, Standardisierung und technische Fortschritte in Zirkulation voranzutreiben.
3, Politik und Vorschläge über die Vertiefung des Zirkulationssystems vorzubringen, die Reform der Zirkulationsunternehmen zu leiten, große Unternehmensgruppen heranzuziehen, kleine Unternehmen sowie alte chinesische Marken zu schützen und zu fördern, Maßnahmen über die Kombination zwischen Handel und Industrie, Landwirtschaft und Handel, Binnenhandel und Außenhandel auszuarbeiten.
4, Die Errichtung des Zirkulationszentrums und -systems voranzutreiben, dritte Logistikunternehmen heranzuziehen.
5, Politik über die Umstrukturierung der Zirkulationsindustrie auszuarbeiten und durchzusetzen, die Handelsstruktur zu verbessern.
6, Politik über die Entwicklung von Kettenverkauf, Sonderverkauf usw. Auszuarbeiten und durchzusetzen, die Modernisierung der Zirkulationsbranche und der Organisationsart der Zirkulation voranzutreiben, die Vertriebsarbeit der Handelsunternehmen anzuleiten.
7, Arbeit über Auktion, Pfand, Leasing, Trödelhandel, Belieferung für Seeschifffahrt, zollfreies Geschäft usw. zu überprüfen und zu verwalten.
8, Energiesparen und Umweltschutz im Bereich Zirkulation voranzutreiben, die Arbeit über die Verbreitung des unverpackten Zements und den Kreislauf von erneuerbaren Ressourcen anzuleiten.
9, Die Entwicklung der Zirkulation von Rohstoffen anzuleiten, betroffene Politik und Entwicklungsplanung auszuarbeiten.
10, Zuständig für die Arbeit über Binnenhandel zu sein.
11, Andere von den übergeordneten Behörden beauftragte Arbeit zu übernehmen.

9. Abteilung für den Marktumlauf und Konsumankurblung

1, Vorschriften, Normen über die Regulierung der Marktordnung auszuarbeiten und in die Tat umzusetzen.
2, Zuständig für die Statistik und das Überwachungssystem über Konsumgüter zu sein, ein statistisches System zu errichten, Marktumlaufsdaten zu sammeln, den Marktumlauf und die Nachfrage sowie das Angebot der Konsumgüter zu überwachen, die Preisinformationen aller Güter zu analysieren, um vorzuwarnen und die Informationen anzuleiten, Vorschläge über den Marktumlauf und die Kontrolle zu untersuchen, die Lösung der Probleme im Marktumlauf zu koordinieren.
3, Wichtige Konsumgüter zu kontrollieren und die Zirkulation wichtiger Rohstoffe zu verwalten, zuständig für die Errichtung des Notfallverwaltungssystems notwendiger Lebensmittel zu sein, zuständig für die Verwaltung und die Marktregulierung über Verbrauchsgüterreserven(z.B., Fleisch, Zucker, Tee und Imbiss usw.) zu sein.
4, Die Konsumankurblung im Handelsbereich zu planen, Maßnahmen und Vorschläge über die Konsumankurblung voranzubringen, das Angebot und die Nachfrage von Agrarprodukten zu koordinieren.
5, Die "drei-grün-Projekte" zu leiten, zuständig für die Anleitung und Verwaltung über die Warenzirkulation der Lebensmittel zu sein.
6, Zuständig für die Zirkulation von Alkohol zu sein, die Normen, Politik über Alkoholzirkulation auszuarbeiten und durchzuführen.
7, Pläne und Entwicklungsstrategien über Seide auszuarbeiten, die bBranchenentwicklung zu koordinieren, die Markterschließung im Inland und im Ausland zu organisieren, die Seidereserven des Staates zu organisieren.
8, Die Zirkulation vom Fertigungsöl zu regulieren und zu überwachen, die Ölreserven zu verwalten.
9, Andere von den übergeordneten Behörden beauftragte Arbeit zu übernehmen.

10. Abteilung für Außenhandel(Verwaltungsbüro für den Im- und Export von Maschinen und elektronischen Produkten)

Vorschriften, Import- und Exportkataloge auszuarbeiten; zuständig für den Import- und Exportplan von wichtigen industriellen Produkten, Rohstoffen und wichtigen Agrarprodukten zu sein; die Import- und Exportquote, Zollkontingente auszuarbeiten und Pläne dafür zu machen, Ausschreibungspolitik über die Import- und Exportquote auszuarbeiten und umzusetzen; Verwaltungspolitik und Kataloge vom Import und Export der elektromechanischen Produkte sowie High-Tech-Produkte, dem Export der Serienanlagen und dem Verarbeitungshandel auszuarbeiten und entsprechend in die Tat umzusetzen; die Ausschreibungspolitik von Maschinen und elektronischen Produkten auszuarbeiten und in die Tat umzusetzen und den Aufbau des Außenhandelsförderungssystems anzuleiten.

11. Abteilung für den Dienstleistungshandel und Verwaltung über Dienstleistungen

1, Zuständig für den Dienstleistungshandel zu sein, Entwicklungsstrategien, Richtlinien, Politik und Pläne für den Dienstleistungshandel auszuarbeiten und durchzusetzen, die Politik über den technischen Handel und die Planung über die Förderung des Exports von Dienstleistungen auszuarbeiten und durchzuführen.
2, Zuständig für die Verwaltung über den Import und Export von Technologien zu sein, Politik über Technologiehandel und Vorschriften auszuarbeiten, Exportkataloge von Technologien festzulegen und in die Tat umzusetzen, den Export und Import von Technologien zu überwachen.
3, Zuständig für die statistische Arbeit über den Dienstleistungshandel zu sein, das System über die Statistik sowie die Verordnungen auszuarbeiten und durchzuführen, zuständig für die Sammlung, Verwaltung, Analyse und Bekanntmachung der Statistiken zu sein.
4, Zuständig für die Förderung des Dienstleistungshandels zu sein, die Arbeit über das örderungssystem vom Dienstleistungshandel und den Aufbau von Exportmarken anzuleiten, die Errichtung der Plattform für den Dienstleistungshandel voranzutreiben und Förderungsaktivitäten zu organisieren, den Export von hauptsächlichen Dienstleistungen zu fördern.
5, Zuständig für den Austausch über den Dienstleistungshandel zwischen Ministerien zu sein, die Arbeit über den lokalen Import und Export der Dienstleistungen anzuleiten, an den multilateralen Verhandelungen teilzunehmen.
6, Die Marktordnung vom Dienstleistungshandel zu regulieren, die Standardisierungsarneot des Dienstleistungshandelsystems anzuleiten.
7, Zuständig für die Förderung und Verwaltung der Messenindustrie. Arbeit über inländische und ausländische wirtschaftliche und technische Ausstellungen sowie nichtkommerziellen Ausstellungen im Ausland zu leiten und zu verwalten.
8, Die Förderung der Entwicklungspolitik ber internationale Frachtspediteuren auszuarbeiten, zuständig für die Registratur der internationalen Frachtspediteuren zu sein, an den multilateralen Verhandlungen über Transportabkommen teilzunehmen.
9, Politik, Vorschriften, Normen und Verordnungen über Outsourcing von Dienstleistungen auszuarbeiten, zuständig für die Informationsarbeit von Outsourcing zu sein, die Ausbildung anzuleiten, die Errichtung von Vorbildsstädten, Vorbildszonen und wichtigen Unternehmen anzuleiten.
10, Zuständig für die Verwaltung über Dienstleistungen(Einschließlich Gastronomie usw.) zu sein.
11, Andere von den Behörden beauftragte Arbeit zu übernehmen.

12. Amt für Branchensicherheit und Im- und Exportkontrolle

Politik über die Import- und Exportbeschränkung auszuarbeiten, Zulassung für den Import und Export von Waren für zwei Zwecke, Technologien auszustellen; einen Vorbeugungsmechanismus für Branchensicherheit zu aufzubauen und zu verbessern, die Branchenkonkurrenzfähigkeit zu untersuchen, die Maßnahmen für Branchensicherheit und deren Auswirkungen zu bewerten und die Koordination über die Branchensicherheit anzuleiten.

13. Abteilung für ausländische Investitionen

1, Die Aufnahmearbeit von ausländischen Investitionen zu leiten und zu verwalten. Die Investitionstendenz der multinationalen Unternehmen und die Lage der ausländischen Investitionen zu analysieren und zu untersuchen, den Staatsrat über die betroffenen Situationen zu informieren, Vorschläge unterschiedener Behörden zu koordinieren, Vorschläge über die Investitionen ausländischer Unternehmen zu machen, an der Ausarbeitung von Entwicklungsstrategien, langfristigeen Planungen und Umstrukturierungszielen teilzunehmen.
2, Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Politik und Reformplanungen auszuarbeiten und durchzusetzen, Kataloge über Branchen mit Auslandskapital auszuarbeiten und zu veröffentlichen, Politik über die Fusion durch ausländische Unternehmen und betroffene Pachten usw. auszuarbeiten, Pläne über die Anwendung von ausländischen Investitionen im Bereich Dienstleistungshandel auszuarbeiten und durchzusetzen.
3, Die Arbeit über Genehmigung und Registratur der ausländischen Unternehmen zu verwalten und zu leiten. Gründung, Verträge, Satzung und gesetzliche Änderungen von Unternehmen mit Auslandskapital zu überprüfen, Verträge, Satzung und gesetzliche Änderungen der wichtigen Programme zu überprüfen, die von ausländischen Unternehmen investierten Projekten im Bereich Handel zu überprüfen.
4, Zuständig für die Anträge der ausländischen Investoren auf Errichtung und Fusion von Unternehmen zu sein, gemeinsam mit betroffenen Behörden ein Komitee zu errichten, um die die Sicherheit über die von Unternehmen mit Auslandskapital durchgeführten Fusionen von inländischen Unternehmen zu überprüfen. Kataloge über die Überprüfung über die Sicherheit der Fusionen von inländischen Unternehmen durch ausländische Unternehmen auszuarbeiten, zuständig für die Abgabe der Fusion an das Sicherheitskomitee zur weiteren Sicherheitsüberprüfung zu sein.
5, Die Durchsetzung der betroffenen Verordnungen, Gesetze, Verträge und Satzungen von ausländischen Unternehmen zu überprüfen, bei der Lösung von Problemen der Unternehmen mit Auslandskapital zu helfen, die jährliche Überprüfungsarbeit über Unternehmen mit Auslandskapital zu verrichten, zuständig für die Arbeit über Statistik und Analyse der ausländischen Investitionen zu sein.
6, Die Förderungsstrategien, Planung und Normen auszuarbeiten, die Investitionsförderungsarbeit zu leiten und zu verwalten. Ein multilaterales und bilaterales Förderungssystem zu errichten, die Aufklärungsveranstaltungen der Investitionsförderungsmaßnahmen und Investitionspolitik zu planen, die chinesische Seite bei multilateralen, regionalen Verhandlungen in Bezug auf Investition zu koordinieren, die Verhandlungspläne auszuarbeiten, zuständig für die Verhandlungen zu sein, an der Verhandlung über Investitionsabkommen teilzunehmen.
7, Die Arbeit über die staatlichen wirtschaftlichen und technischen Entwicklungsregionen, Suzhou- Industriepark und die wirtschaftliche Zusammenarbeitszonen in Grenzgebieten zu leiten, Entwicklungsstrategien, Politik und Gesetze auszuarbeiten und durchzusetzen, Aufnahmearbeit über ausländische Investitionen in wirtschaftlichen Sonderzonen, Zollbewahrungszonen, generellen Zollbehaltungszonen, Fertigungszonen für Exportwaren usw. in Verbindung zu setzen.
8, Die regionale Öffnungspolitik zu untersuchen, die Grenzöffnung und die regionale Öffnung voranzutreiben.
9, Planung und Politik über Investitionsaufnahme, regionale Investitionszusammenarbeit auszuarbeiten und in die Tat umzusetzen, die Arbeit über Einrichtung von Branchenlagerungszentrum und Vorbildzonen zu leiten, die Struktur der ausländischen Investitionen zu verbessern, Beschwerungsarbeit der Unternehmen mit Auslandskapital zu koordinieren, zu leiten und zu überwachen.
10, Andere von den übergeordneten Behörden beauftragte Arbeit zu übernehmen.

14. Abteilung für Koordinierung des Aufbaus von Freihandelszonen und -häfen

Die Abteilung für Koordinierung des Aufbaus von Freihandelszonen und –häfen ist verantwortlich dafür, den Aufbau der Freihandelshäfen zu koordinieren und voranzutreiben, die Forschung über das System der Freihandelshäfen durchzuführen, die Vorschläge über die betroffene Politik zu machen und den Gesamtplan über den Aufbau der Freihandelszonen und –häfen zu entwerfen und in die Tat umzusetzen, und die Koordinationsarbeit des interministeriellen Mechanismus zu übernehmen.

15. Abteilung für internationale Investition und wirtschaftliche Zusammenarbeit

Wirtschaftliche Zusammenarbeitpolitik auszuarbeiten und durchzuführen, auswärtige Investitionen, überseeische Projekte, auswärtige Arbeitszusammenarbeit, Designberatung usw. dem Gesetz gemäß zu verwalten und zu überprüfen, Politik über Auslandsarbeit auszuarbeiten, zuständig für die Entsendung von Arbeitern ins Ausland und die Garantierung der Rechte der ins Ausland entsendeten Arbeiter zu sein, die von inländischen Unternehmen durchgeführte Unternehmensgründung im Ausland (ausschließlich der finanziellen Unternehmen) sowie die Qualifikation der mit dem Ausland zusammenarbeitenden Unternehmen zu überprüfen, zuständig für die statistische Arbeit über auswärtige Direktinvestitionen, überseeische Projekte und Arbeitszusammenarbeit zu sein.

16. Untersuchungsbehörde für Handelshilfe

Zuständig für die Arbeit über fairen Handel beim Import und Export zu sein, die Diskriminierungshandelspolitik, Vorschriften und Maßnahmen in Bezug auf Exportwaren Chinas zu untersuchen und Verhandlungen darüber zu veranstalten; für die Untersuchung und die schiedsrichterliche Entscheidung der Branchenbeschädigung verantwortlich zu sein; ein Vorwarnungssystem über fairen Handel beim Import und Export zu errichten, Einlassungsarbeit über Antidumping-, Antisubvention- und Garantiemaßnahmen gegenüber chinesischen Exportwaren anzuleiten.

17. Abteilung für die internationale Handelsbeziehung

Multilaterale und regionale Handelspolitik auszuarbeiten und durchzuführen, die Beziehungen mit multilateralen und regionalen Organisationen zu pflegen, multilaterale und regionale Handelsverhandlungen sowie Handelsverhandlungen mit Freihandelszonen zu organisieren, zuständig für die Verwaltungsarbeit in der wirtschaftlichen und technischen Zusammenarbeit zwischen China und internationalen Organisationen zu sein, die freie Hilfe und Spende vom Ausland zu verwalten(ausschließlich der Spende von ausländischen Regierungen und internationalen finanziellen Organisationen im Rahmen der finanziellen Zusammenarbeitsprojekte).

18. Abteilung für WTO-Angelegenheiten

zuständig für die multilaterale Verhandlungen im Rahmen der WTO zu sein, zuständig für die Beilegung der Streitigkeiten zu sein, die Pflichten über Überprüfung, Mitteilung und Beratung der Handels- und Investitionspolitik im Rahmen der WTO zu erfüllen, die Standardisierung der Export- und Importarbeit voranzutreiben.

19. Abteilung für asiatische Angelegenheiten

Abteilung für asiatische Angelegenheiten ist zuständig für die Handelszusammenarbeit mit 26 asiatischen Ländern, nämlich, vier ostasiatische Länder(Japan, Südkorea, Nordkorea und die Mongolei), 11 südostasiatische Länder(Indonesien, Thailand, Malaysia, Philippinien, Vietnam, Kambodscha, Laos, Birma, Brunei, Osttimor), 8 südasiatische Länder(Indien, Pakistan, Bangladesch, Sri Lanka, Nepal, Malediven, Bhutan, Afghanistan) und 3 westasiatische Länder(Iran, die Türkei, Zypern). Die Hauptaufgaben sind:
Entwicklungsstrategien, -planung und -politik über die Zusammenarbeit mit den betroffenen Ländern auszuarbeiten, die bilateralen, Wirtschaftshandelskomitees sowie Wirtschaftshandelskomitees zwischen regionalen Regierungen zu errichten, bilaterale und regionale Handelsverhandlungen zu organisieren, die Angelegenheiten über Handelsbeziehungen mit anderen Ländern zu erledigen, die Umsetzung der Abkommen mit anderen Ländern zu überprüfen und zuständig für die Außenangelegenheiten zu sein, bei dem Eintritt der chinesischen Unternehmen auf den Auslandsmarkt zu helfen, die Handelsaktivitäten mit den Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen mit China haben, zu verwalten.

20. Abteilung für westasiatische und afrikanischen Angelegenheiten

Entwicklungsstrategien, -planung und -politik über die Zusammenarbeit mit den betroffenen Ländern auszuarbeiten, die bilateralen, Wirtschaftshandelskomitees sowie Wirtschaftshandelskomitees zwischen regionalen Regierungen zu errichten, bilaterale und regionale Handelsverhandlungen zu organisieren, die Angelegenheiten über Handelsbeziehungen mit anderen Ländern zu erledigen, die Umsetzung der Abkommen mit anderen Ländern zu überprüfen und zuständig für die Außenangelegenheiten zu sein, bei dem Eintritt der chinesischen Unternehmen auf den Auslandsmarkt zu helfen, die Handelsaktivitäten mit den Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen mit China haben, zu verwalten.

21. Abteilung für Angelegenheiten mit europäisch-asiatischen Ländern

Die Abteilung für Angelegenheiten mit europäisch-asiatischen Ländern ist für die Angelegenheiten mit Russland, Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgisistan, Turkmenistan, Tadschikistan, Aserbaidschan, Georgien, Armenien und Moldawien zuständig.
Entwicklungsstrategien, -planung und -politik über die Zusammenarbeit mit den betroffenen Ländern auszuarbeiten, die bilateralen, Wirtschaftshandelskomitees sowie Wirtschaftshandelskomitees zwischen regionalen Regierungen zu errichten, bilaterale und regionale Handelsverhandlungen zu organisieren, die Angelegenheiten über Handelsbeziehungen mit anderen Ländern zu erledigen, die Umsetzung der Abkommen mit anderen Ländern zu überprüfen und zuständig für die Außenangelegenheiten zu sein, bei dem Eintritt der chinesischen Unternehmen auf den Auslandsmarkt zu helfen, die Handelsaktivitäten mit den Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen mit China haben, zu verwalten.

22. Abteilung für europäische Angelegenheiten

Die Abteilung für europäische Angelegenheiten ist für die Angelegenheiten mit Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Montenegro, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Ungarn, Polen, die tschechische Republik, die Slowakei, Albanien, EU, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Großbritannien, Frankreich, Italien, Griechenland, Spanien, Portugal, Irland, Malta, Monaco, Adorra, San Marino, der Vatikan, Gibraltar, Deutschland, der Schweiz, Österreich, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Island, Liechtenstein und Zypern zuständig.
Entwicklungsstrategien, -planung und -politik über die Zusammenarbeit mit den betroffenen Ländern auszuarbeiten, die bilateralen, Wirtschaftshandelskomitees sowie Wirtschaftshandelskomitees zwischen regionalen Regierungen zu errichten, bilaterale und regionale Handelsverhandlungen zu organisieren, die Angelegenheiten über Handelsbeziehungen mit anderen Ländern zu erledigen, die Umsetzung der Abkommen mit anderen Ländern zu überprüfen und zuständig für die Außenangelegenheiten zu sein, bei dem Eintritt der chinesischen Unternehmen auf den Auslandsmarkt zu helfen, die Handelsaktivitäten mit den Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen mit China haben, zu verwalten.

23. Abteilung für amerikanische und ozeanische Angelegenheiten

Entwicklungsstrategien, -planung und -politik über die Zusammenarbeit mit den betroffenen Ländern auszuarbeiten, die bilateralen, Wirtschaftshandelskomitees sowie Wirtschaftshandelskomitees zwischen regionalen Regierungen zu errichten, bilaterale und regionale Handelsverhandlungen zu organisieren, die Angelegenheiten über Handelsbeziehungen mit anderen Ländern zu erledigen, die Umsetzung der Abkommen mit anderen Ländern zu überprüfen und zuständig für die Außenangelegenheiten zu sein, bei dem Eintritt der chinesischen Unternehmen auf den Auslandsmarkt zu helfen, die Handelsaktivitäten mit den Ländern, die keine diplomatischen Beziehungen mit China haben, zu verwalten.

24. Abteilung für Angelegenheiten von Taiwan, Hongkong und Macau

Entwicklungsstrategien, -planung und -politik in Hongkong, Macau und Taiwan auszuarbeiten, Handelsverhandlungen mit den betroffenen Behörden in Hongkong und Macau sowie den beauftragten Einrichtungen in Taiwan zu organisieren, zuständig für die Verstärkung der Handelsbeziehungen mit Hongkong und Macau zu sein, die wichtigen Probleme in der Handelsarbeit mit Taiwan zu behandeln und zu koordinieren, die Direkthandelplanung mit Taiwan auszuarbeiten, Arbeit über die multilateralen Handelsbeziehungen in Bezug auf Taiwan, die Taiwan betreffen, zu verrichten, den Handel zwischen dem Festland und Taiwan zu verwalten und anzuleiten, die Investitionsarbeit der Taiwaner Unternehmer zu koordinieren.

25. Abteilung für E-Commerce und Informatisierung

1, Langfristige Pläne für die E-Commmerce des Handelsministeriums auszuarbeiten, die Informatisierung der Unternehmen, die Maßnahmen über die Anwendung der E-Commerce zur Auslandsmarkterschließung zu fördern und durchzusetzen, die gesunde Entwicklung des Interneteinkaufs voranzutreiben.
2, Die Errichtung des Servicesystems von E-Commerce voranzutreiben, ein Statistik- und Bewertungssystem von E-Commerce einzurichten.
3, Normen und Vorschriften für E-Commerce auszuarbeiten, Verhandlung, Koordination und Kommunikation über die Vorschriften und Normen von E-Commerce zu organisieren, die internationale Zusammenarbeit von E-Commerce voranzutreiben.
4, Pläne und Vorschriften für den Informatisierungsaufbau von Binnen- und Außenhandel sowie internationaler Wirtschaftszusammenarbeit auszuarbeiten und durchzuführen.
5, Pläne für die E-Commmerce des Handelsministeriums, die Errichtungsplanung von E-Commerce und Vorschriften auszuarbeiten und durchzuführen. Vorschriften über die Verwaltung des Netzes von E-Commerce auszuarbeiten und zu überprüfen. zuständig für die Festlegung von E-Commerce-Projekten zu sein, die Durchführung der Projekte zu überprüfen, Überprüfungsverfahren zu organisieren, den Umlauf vom Netz des E-Commerce zu überprüfen.
6, Zuständig für die Automatisierung der Büroarbeit in den Einrichtungen des Handelsministeriums, in den regionalen Außenstellen und Handelsabteilungen im Ausland zu sein.
7, Zuständig für die Planung, Entwicklung des öffentlichen Informationssystems zu sein, zuständig für die Planung, Errichtung und Verwaltung der Webeseiten des Handelsministeriums zu sein.
8, Überwachungssystem über Vorwarnung über Import und Export, Marktumlauf und Angebot und Nachfrage zu organisieren.
9, An der staatlichen Informatisierung und am "Jinguan-Projekt" teilzunehmen, die wichtigen Tätigkeiten bei der Informatisierung zu koordinieren.
10, Zuständig für Trainings und Austausch über die Informatisierung im Handelsbereich zu sein.
11, Andere von den Vorgesetzten beauftragte Arbeit zu übernehmen.

26. Abteilung für Außenangelegenheit

Arbeitverordnung für Außenangelegenheiten auszuarbeiten, zuständig für die betroffenen Außenangelegenheiten zu sein.

27. Parteikomitee des Handelsministeriums

Zuständig für die parteiliche Arbeit des Handelsministeriums, der regionalen Delegationen und der untergeordneten Einrichtungen zu sein.

28. Komitee für Disziplinenüberprüfung

1, Zuständig für Anti-Korruptionsarbeit und die Überprüfungsarbeit zu sein.
2, Parteidisziplinen zu bilden, um das Bewusstsein über Disziplinen der Beamten zu erhöhen.
3, Durchsetzungssituation der Richtlinien, Politik und Bestimmungen zu überprüfen, Entscheidungen zur Garantierung der Parteidisziplinen zu treffen.
4, Personalaufbau bei den Führungskräften zu fördern, das Verhalten der Führungskräfte zu überprüfen, die gleichrangigen und untergeordneten Komitees zu kontrollieren, die Wahl der Beamten zu überprüfen.
5, Klagen aufzunehmen, die Meldung der Bevölkerung zu empfangen, die Fälle, die gegen Disziplinen stoßen, zu untersuchen und zu erledigen und die Strafen gegen die betroffenen Parteimitglieder zu entscheiden und abzuschaffen, die Klagen der Parteimitglieder aufzunehmen, die demokratischen Rechte der Parteimitglieder zu garantieren.
6, Den Personalaufbau vom Komitee für Disziplinen im Handelsministerium voranzutreiben.
7, Die von den übergeordneten Parteieinrichtungen und Abteilungen für Überprüfung der Disziplinen beauftragten Aufgaben zu erledigen.

29. Büro für Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität in China

1, für die alltägliche Arbeit des Büros zuständig, Vorschläge über die Arbeit zu machen, die regionalen Arbeitsgruppen zu koordinieren und deren Arbeit voranzutreiben.
2, das Statistiksystem für Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität einzurichten, die Koordinierung zwischen den regionalen Behörden voranzutreiben und die Behandlung wichtiger Fälle in Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität zu kontrollieren.
3, die Zusammenarbeit mit juristischen Behörden im Bereich Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität durchzuführen.
4, die Überarbeitung der Gesetze und Vorschriften über Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität zu fördern, Verbesserung der Regel Überprüfung sowie Identifizierung voranzutreiben.
5, die Einrichtung des Vertrauenssystems für Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität zu organisieren.
6, Angelegenheiten mit Ausland zu Koordinieren und die Einrichtung eines multilateralen Zusammenarbeitssystem voranzutreiben.
7, die Aufklärungsarbeit über die Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität zu organisieren und die Webseite für Bekämpfung gegen Rechtsverletzung und Fälschung sowie Waren von schlechter Qualität in China zu übernehmen und zu verwalten.
8, die von dem Staatsrat und den übergeordneten Parteieinrichtungen beauftragten Aufgaben zu erledigen.

30. Abteilung für pensionierte Beamte

Zuständig für die Arbeit über pensionierte Beamte zu sein, die Arbeit über pensionierte Beamte der untergeordneten Einrichtungen anzuleiten.

31. Komitee für Beratung über Wirtschaftspolitik

Um das Politikausarbeitungssystem über die globale und strategische Arbeit des Handelsministeriums und die Wirkungen der Beratungswirkungen aus Experten und Eliten zu verbessern, die Fähigkeit und das Niveau des Handelsministeriums in Politikausarbeitung zu erhöhen, hat das Handelsministerium am 19. Juli 2011 das Komitee für Beratung über Wirtschaftspolitik gegründet. Die Aufgaben liegen darin, die Tendenz der internationalen und inländischen Wirtschaft sowie die wesentlichen und strategischen Probleme im Handel zu forschen, um über Entwicklungsstrategien und Entwicklungsplanung zu beraten.

Add: Dong Chang'an Straße 2, 100731 Beijing, China
Tel: +86-10-53771214                Fax: +86-10-53771311
E-mail: MOFCOM Mailbox

Urheberrecht: Das Handelsministerium der VR China
Technische Unterstützung: Das chinesische internationale E-Commerce-Zentrum