Das Handelsministerium der
Volksrepublik China

中文主站|Deutsch

Startseite> Statistiken> Ausländische Direktinvestition

Ausländische Direktinvestitionen in den ersten elf Monaten 2019

  

I Das Volumen des real genutzten Auslandskapitals ist stabil geblieben
In den ersten elf Monaten 2019 wurden 36 747 Unternehmen mit ausländischen Investitionen neu gegründet und das Volumen des real genutzten Auslandskapitals betrug 845,94 Mrd. Yuan RMB mit einem Zuwachs von 6 Prozent. Umgerechnet in USD betrug dieses Volumen 124,39 Mrd. USD mit einem Anstieg von 2,6 Prozent.
Im November betrug das Volumen des real genutzten Auslandskapitals 93,53 Mrd. Yuna RMB mit einem Zuwachs von 1,5 Prozent. Umgerechnet in USD betrug dieses Volumen 13,62 Mrd. USD, was einem Anstieg von 0,1 Prozent entsprach.
II Das Volumen der ausländischen Investitionen im Bereich high-technischer Industrie hat sich stark entwickelt.
Das Volumen des real genutzten Auslandskapitals im Bereich high-technischer Industrie betrug 240,7 Mrd. Yuan RMB mit einem Zuwachs von 27,6 Prozent, was einen Anteil von 28,5 in dem gesamten Auslandskapitals ausmachte. Das Volumen der real genutzten Auslandskapitals im Bereich high-technischer Herstellungsindustrie betrug 83,43 Mrd. Yuan RMB mit einem Zuwachs von 5,7 Prozent. Davon ist das Volumen der real genutzten ausländischen Investitionen in Bereichen medizinischer Herstellungsindustrie, Herstellungsindustrie für elektronische Anlagen und Kommunikationsanlagen jeweils um 43,9 Prozent und 10,6 Prozent gestiegen. Das Volumen der real genutzten ausländischen Investitionen betrug 157,27 Mrd. Yuan RMB mit einem Zuwachs von 43,4 Prozent. Davon ist das Volumen des real genutzten Auslandskapitals in Bereichen Informationsdienstleistung, Entwicklung und Design sowie Transfer der wissenschaftlichen Erfolge jeweils um 28,3 Prozent, 60,7 Prozent und 67,8 Prozent gestiegen.
III das Volumen der ausgenommenen ausländischen Investitionen in Ost- Zentral- und Westchina hat sich stabil entwickelt und das Volumen der ausländischen Investitionen in Freihandelszonen zeigt eine steigende Tendenz.
Das Volumen des real genutzten Auslandskapitals in Ost-, Zentral- und Westchina ist jeweils um 6,0 Prozent, 5,6 Prozent und 7,3 Prozent gestiegen. Das Volumen des real genutzten Auslandskapitals in Freihandelszonen betrug 121,26 Mrd. RMB, was einen Anteil von 14,3 Prozent ausmachte.