Das Handelsministerium der
Volksrepublik China

Sie sind hier:Homepage> Nachrichten
Der Zuständige der Abteilung für auswärtige Investition und außenwirtschaftliche Zusammenarbeit Chinas stellte die auswärtige Zusammenarbeit und außenwirtschaftliche Zusammenarbeit Chinas in den acht Monaten 2019 vor
  

Der Zuständige der Abteilung für auswärtige Investition und außenwirtschaftliche Zusammenarbeit Chinas stellte die auswärtige Zusammenarbeit und außenwirtschaftliche Zusammenarbeit Chinas in den acht Monaten 2019 vor.
In den ersten acht Monaten 2019 haben die chinesischen Investoren in 4 659 ausländische Unternehmen aus 159 Ländern und Regionen direkt investiert und das Investitionsvolumen betrug 493,09 Mrd. Yuan RMB mit einem Zuwachs von 2,7 Prozent. In den ersten acht Monaten 2019 betrug das beendete Umsatzvolumen der überseeischen Projekte 621,49 Mrd. Yuan RMB und ist um 0,9 Prozent gestiegen. Das neu abgeschlossene Vertragsvolumen betrug 882,75 Mrd. Yuan RMB. Die Zahl der entsendeten Arbeiter für Arbeitszusammenarbeiter betrug 325 000 Menschen und ist im Vorjahresvergleich 16 000 Menschen mehr geworden. Ende August betrug die Zahl der entsendeten Arbeiter 999 000 Menschen und ist 5 000 Menschen mehr geworden.
In den ersten acht Monaten hat sich die außenwirtschaftliche Zusammenarbeit und auswärtige Investition stabil entwickelt. Die Besonderheiten sind:
1.Die Investition und Zusammenarbeit mit den Ländern entlang der Seidenstraße hat sich positiv entwickelt. In den ersten acht Monaten haben die chinesischen Investoren 8,97 Mrd. USD in 53 Länder entlang der Seidenstraße investiert und das Investitionsvolumen machte einen Anteil von 12,4 Prozent in den gesamten Investitionsvolumen Chinas aus. Das neu abgeschlossene Vertragsvolumen mit den Ländern entlang der Seidenstraße betrug 77,77 Mrd. USD und machte einen Anteil von 60,1 Prozent aus. Das beendete Umsatzvolumen betrug 49,91 Mrd. USD und machte einen Anteil von 54,8 Prozent aus.
2.Die Investitionsstruktur hat sich weiterhin verbessert und die irrationelle Investition wurde gedämpft. In den ersten acht Monaten flossen die auswärtigen Investitionen meistens in Bereiche Leasing und Handelsdienstleistung, Herstellungsindustrie, Groß- und Einzelhandel und das Investitionsvolumen machte jeweils einen Anteil von 30,9 Prozent, 17,8 Prozent und 10,8 Prozent aus. Davon ist das Investitionsvolumen in Bereichen Herstellungsindustrie, Groß- und Einzelhandel jeweils um 5 Prozent und 13,1 Prozent zugewachsen. Es gab kein neues Projekt in Bereichen Immobilien, Sportwesen und Unterhaltung.
3.Die Anzahl der überseeischen Projekte mit großem Umsatzvolumen ist reichlich und die großen Projekte konzentrieren sich auf Infrastruktur. Das hat die lokale Entwicklung gefördert und gegenseitige Nutzen gebracht. In den ersten acht Monaten betrug die Anzahl der überseeischen Projekte mit einem Umsatzvolumen von über 50 Mio. 468 und ist 6 Projekte mehr geworden. Diese Anzahl machte einen Anteil von 82,8 Prozent in der gesamten Anzahl der überseeischen Projekte aus. In den Projekten betrug das Vertragsvolumen der Projekte im Bereich Infrastruktur 110 Mrd. USD und machte einen Anteil von 85,1 Prozent aus. Ende August haben die chinesischen Unternehmen für überseeische Projekte insgesamt 813 000 Arbeitsplätze geschafft.
In den ersten acht Monaten haben die betroffenen Behörden 3 467 neue Unternehmen sowie gekaufte Unternehmen für auswärtige Investition genehmigt. Das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 70,6 Mrd. USD. Davon sind 3 454 Unternehmen neu gegründete und gekaufte nichtfinanzielle Unternehmen und das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 69,35 Mrd. USD. 13 Unternehmen sind neu gegründete und gekaufte finanzielle Unternehmen und das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 1,25 Mrd. USD. 850 Unternehmen für auswärtige Investition haben eine Kapitalerhöhung durchgeführt und das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 19,18 Mrd. USD. Davon sind 840 Unternehmen nichtfinanzielle Unternehmen und das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 17,38 Mrd. USD. 10 Unternehmen sind finanzielle Unternehmen und das vereinbarte Investitionsvolumen betrug 1,8 Mrd. USD.

Big Medium-sized Small

Add: Dong Chang'an Straße 2, 100731 Beijing, China
Tel: +86-10-53771214                Fax: +86-10-53771311
E-mail: MOFCOM Mailbox

Urheberrecht: Das Handelsministerium der VR China
Technische Unterstützung: Das chinesische internationale E-Commerce-Zentrum