Das Handelsministerium der
Volksrepublik China

Sie sind hier:Homepage> Nachrichten
Der Zuständige der Abteilung für Marktumlauf stellt die Konsummarktsituation im August 2019 vor
  

Am 17. September stellte der Zuständige der Abteilung für Marktumlauf die Konsummarktsituation im August 2019 vor.
Der Zuständige wies darauf hin, dass sich der Konsummarkt stabil entwickelt habe. Den Statistiken des Statistikamtes zufolge betrug das gesamte gesellschaftliche Einzelhandelsumsatzvolumen in den ersten acht Monaten 3 400 Mrd. Yuan RMB mit einem Anstieg von 7,5 Prozent und das Wachstum ist im Vergleich mit der ersten Jahreshälfte 0,1 Prozent niedriger geworden. Das Einzelhandelsvolumen von Verbrauchsgütern, ausschließlich des Umsatzvolumens von Autos, ist um 9,3 Prozent zugewachsen und ist im Vergleich mit dem letzten Monat 0,5 Prozent höher geworden. Den Statistiken des Handelsministeriums zufolge ist das Einzelhandelsvolumen im August um 2,3 Prozent gestiegen und das Wachstum ist im Vergleich mit dem letzten Monat stabil geblieben. Der Konsummarkt hat die folgenden Besonderheiten gezeigt:
1, das Umsatzvolumen von Gastronomie, kulturellen Gütern hat sich erholt. Im August betrug das Umsatzvolumen von Gastronomie 385,7 Mrd. Yuan RMB und ist um 9,7 Prozent gestiegen. Das Wachstum ist im Vergleich mit dem letzten Monat 0,3 Prozent höher geworden. Das Einzelhandelsumsatzvolumen von kulturellen Gütern ist um 19,8 Prozent zugewachsen und das Wachstum ist 5,3 Prozent höher geworden. Den Statistiken zufolge betrug das Umsatzvolumen von Kinos im August 7,8 Mrd. Yuan RMB mit einem Anstieg von 13,8 Prozent.
2, das Umsatzvolumen von alltäglichen Gütern hat sich lebendig entwickelt. Im August ist das Einzelhandelsumsatzvolumen von Gebrauchsgütern, Kosmetik, Zigaretten und Alkohol, Getreide und Lebensmitteln und Getränken jeweils um 13 Prozent, 12,8 Prozent, 12,6 Prozent, 12,5 Prozent und 10,4 Prozent gestiegen. In dem Online-Umsatzvolumen von Realwaren ist das Umsatzvolumen von Lebensmitteln, Kleidung und Gebrauchsgütern jeweils um 30,6 Prozent, 19,7 Prozent und 20,2 Prozent zugewachsen.
3, das Online-Umsatzvolumen hat sich beschleunigt entwickelt. Im August ist das Online-Einzelhandelsumsatzvolumen der von dem Handelsministerium überwachten Unternehmen um 16,6 Prozent gestiegen und das Wachstum ist 1,9 Prozent höher geworden, und ist jeweils um 15,2 Prozent, 10,9 Prozent und 9,1 Prozent höher als das der Kaufhäuser, Supermärkte und Läden. Den Statistiken des Statistikamtes zufolge ist das Online-Einzelhandelsumsatzvolumen von Realwaren in den ersten acht Monaten um 20,8 Prozent zugewachsen und machte einen Anteil von 19,4 Prozent in dem gesamten gesellschaftlichen Einzelhandelsumsatzvolumen aus, was 2,1 Prozent höher geworden ist.
4, die Verbraucherpreise sind mild gestiegen. Im August sind die Verbraucherpreise um 2,8 Prozent gestiegen und das Wachstum ist 0,1 Prozent höher geworden. Der Kernverbraucherpreis, ausschließlich der Preise für Lebensmittel und Energie ist um 1,5 Prozent gestiegen. Dieses Wachstum ist im Vergleich mit dem letzten Monat um 0,1 Prozent gefallen. Die Preise für Agrarprodukte in den 36 großen- und mittelständigen Städten sind im August um 14,8 Prozent zugewachsen. In den ersten achten Monaten ist das Wachstum um 7,3 Prozent gestiegen.
Der Zuständige sagte, dass sich der Konsummarkt in einer Erholungsphase befinde und großes Potenzial, Entwicklungsflexibilität und Wachstumsfähigkeit besitze. Mit der Umsetzung der politischen Maßnahmen wie Steuersenkung, Erweiterung der Öffnung, Verbesserung des Wohlstandes der Bevölkerung und Förderung des Konsums wird die Wirkung der Förderung des Konsums weiter befreit. Der Konsummarkt wird sich voraussichtlich weiterhin stabil entwickeln.

Big Medium-sized Small

Add: Dong Chang'an Straße 2, 100731 Beijing, China
Tel: +86-10-53771214                Fax: +86-10-53771311
E-mail: MOFCOM Mailbox

Urheberrecht: Das Handelsministerium der VR China
Technische Unterstützung: Das chinesische internationale E-Commerce-Zentrum