Das Handelsministerium der
Volksrepublik China

Sie sind hier:Homepage> Berichte von Wirtschafts- und Handelsabteilungen
Weißbuch: Chinas Position bei Handelskonsultationen mit USA
  

Das Pressebüro beim chinesischen Staatsrat hat am Sonntag das Weißbuch „Chinas Position bei den Wirtschafts- und Handelskonsultationen zwischen China und den USA" veröffentlicht. Darin werden die Situation über die Beratungen vorgestellt und der Standpunkt Chinas dazu erläutert.

Seit März 2018 habe China angesichts des Handelsstreits, der von den USA einseitig entfesselt worden sei, gezwungen energische Gegenmaßnahmen eingeleitet, um die Interessen des Staates und des Volkes zu wahren, hieß es im Weißbuch. China wolle auf kooperative Weise die Handelsstreitigkeiten mit den USA beilegen und ein beiderseitig nutzbringendes Abkommen erreichen. Allerdings habe die Zusammenarbeit Prinzipien und die Beratungen eine Untergrenze. Auf wichtigen prinzipiellen Fragen werde China auf keinen Fall Kompromisse machen. China wolle keinen Handelskrieg, habe jedoch keine Angst davor und müsse nötigenfalls auch darauf reagieren. Diese Position bleibe nie verändert.

Big Medium-sized Small

Add: Dong Chang'an Straße 2, 100731 Beijing, China
Tel: +86-10-53771214                Fax: +86-10-53771311
E-mail: MOFCOM Mailbox

Urheberrecht: Das Handelsministerium der VR China
Technische Unterstützung: Das chinesische internationale E-Commerce-Zentrum