Sie sind hier:Homepage> Handelsnachrichten

NVK: Chinas BIP-Wachstum soll 2018 6,5 Prozent erreichen

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat in seinem Tätigkeitsbericht die Hauptziele für die Entwicklung in diesem Jahr vorgelegt. Das Bruttoinlandsprodukt solle um etwa 6,5 Prozent gesteigert werden. Die Wachstumsrate der Verbraucherpreise solle bei etwa drei Prozent liegen. Die Zahl der Beschäftigten in Städten solle um mehr als elf Millionen erhöht werden. Die durch Stichproben ermittelte Arbeitslosenquote in Städten solle unter 5,5 Prozent und die Quote der registrierten Arbeitslosen in Städten unter 4,5 Prozent gehalten werden.

In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, die durch Stichproben ermittelte Arbeitslosenquote in Städten erfasse jene in Städten dauerhaft ansässigen Bewohner wie die bäuerlichen Wanderarbeiter. In diesem Jahr werde diese Kennziffer erstmals als eine Zielvorgabe bestimmt, um die Beschäftigungssituation umfassender abzubilden und der Forderung nach der durch gemeinsame Teilhabe gekennzeichneten Entwicklung noch besser zu entsprechen.

Big Medium-sized Small

Erklärung für das Urheberrecht und Haftungsausschluss

1. Das Urheberrecht aller Nachrichten mit der Quelle "Mofcom" und deren untergeordneten Webseiten sind dem Handelsministerium der Volksrepublik China vorbehalten. Diese Quelle muss bei der Nachrichtennutzung von anderen Medien, Webseiten und einzelnen Personen aufgezeigt werden.

2. Alle Nachrichten mit der Bezeichnung "nachgedruckt" oder "bearbeitet" kommen aus anderen Medien. Das Ziel von Nachdruck und Bearbeitung ist ausschließlich, mehr Nachrichten zu vermitteln. Das Handelsministerium vertritt die Ansichten des Nachdrucks und der Bearbeitung nicht und kann auch die Glaubwürdigkeit der Nachrichten nicht garantieren.

Beijing Zeit: 2019/12/15/2AM
Ortszeit: 2019/12/14/8PM

Über uns