Sie sind hier:Homepage> Bilateraler Austausch

Wulff lobt Chinas Beitrag zur Überwindung der Weltwirtschaftskrise

Bundespräsident Christian Wulff hat am Montagabend Jia Qinglin, den Vorsitzenden des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV), empfangen.

Jia Qinglin bezeichnete Deutschland dabei als wichtiges Mitglied der Europäischen Union, das nicht nur innerhalb der EU eine wichtige Rolle spielt, sondern auch bei der Zusammenarbeit zwischen Europa und China. Sein Land werde sich gemeinsam mit Deutschland bemühen, die strategische Partnerschaft zwischen Europa und China weiter auszubauen, so der Vorsitzende der PKKCV.

Wie Wulff sagte, legt Deutschland sehr großen Wert auf die Beziehungen zu China. China habe positiv zur Überwindung der globalen Finanzkrise und zur Stabilisierung der Weltwirtschaft beigetragen. Er hoffe, dass China bei der Überwindung der EU-Schuldenkrise weiter helfen und einen konstruktiven Beitrag zur Förderung der Weltwirtschaft leisten werde.

Big Medium-sized Small

bezügliche Artikel:

    Erklärung für das Urheberrecht und Haftungsausschluss

    1. Das Urheberrecht aller Nachrichten mit der Quelle "Mofcom" und deren untergeordneten Webseiten sind dem Handelsministerium der Volksrepublik China vorbehalten. Diese Quelle muss bei der Nachrichtennutzung von anderen Medien, Webseiten und einzelnen Personen aufgezeigt werden.

    2. Alle Nachrichten mit der Bezeichnung "nachgedruckt" oder "bearbeitet" kommen aus anderen Medien. Das Ziel von Nachdruck und Bearbeitung ist ausschließlich, mehr Nachrichten zu vermitteln. Das Handelsministerium vertritt die Ansichten des Nachdrucks und der Bearbeitung nicht und kann auch die Glaubwürdigkeit der Nachrichten nicht garantieren.

    Beijing Zeit: 2020/08/10/10AM
    Ortszeit: 2020/08/10/4AM

    Über uns